Aktuell

Die Montage – und Konstruktionsgruppen

Die Montage – und Konstruktionsgruppen

Die Montage – und Konstruktionsgruppen

Mehr
neue Investition 2019

neue Investition 2019

DMG MORI NLX 2500SY-700

Mehr
neue Investition 2019

neue Investition 2019

5-Achs Bearbeitung DMU 60 evo

Mehr
Investitionen 2015

Investitionen 2015

Im Jahr 2015 wird die Firma GENICZECH –M – ihre Fertigungsmöglichkeiten erweitert werden und zwar vor allem durch den Kauf von 5- Achs -Bearbeitungsmaschine GROB G550 und vertikale Fräsmaschine KAFO VMC-1688.

Mehr
Alle Aktuell »

Über uns

2020

Die Erweiterung des Gebäudes Nr.54 – die Erweiterung des Montagezentrums.

Digitaltransformationsprojekt GENICZECH-M spol. s r.o.

 

2019

Die Modernisierung der Produktionsanlagen:  der Kauf des 5-Achs-Fräszentrums DMU 60eVo  und  der CNC-Drehmaschine mit dem angetriebenen Werkzeug DMG MORI NLX 2500/700  mit dem Steuersystem M730UM  mit CELOS.

Die Erweiterung des Gebäudes Nr.54 – die Erweiterung des Montagezentrums.

Geniczech

 

2018

Die erhöhte Arbeitsproduktivität, insbesondere durch den Kauf einer neuen Maschine MCFV 1060 mit der Palette und eines 5-Achs-Bearbeitungszentrums DMU 60eVo. Diese beiden Maschinen werden von einer Person bedient (sogenannter Zwei-Maschinen-Betrieb).

Der Kauf einer neuen Zoller-Richtmaschine mit direkter Dosierung.

Die Einrichtung eines Videokonferenzraums für schnellere Verbindungen mit ausländischen Kunden.

 

2017

54 Nebengebaude - Erweiterung des Lagers und damit der Produktionsflache , Stabilisierungsprozess des Portfolios, der Erwerb von Serienarbeit der bestehenden Kunde.

 

2016

Die Renovierung der alten, konventionellen Maschninen , Erweiterung der Zusammenarbeit mit Fachhochschulen in der Region.

 

2015

Erhalt des Förderprogramms im Rahmen des Projekts ,, Entwicklung,, und der Kauf von neuen CNC Technologien - Bearbeitung mit größerem Umfang von Bearbeitungsflächen und Genauigkeit.

 

2014

Kauf der Portalmaschine.

Bemühung um eine Verbreitung des Maschinenbaues im Rahmen der Aktion ,,Maschinenbau – Perspektive für Jugend,,

Generalpartner der Ausstellung der bedeutsamen gebürtigen Zlinerin – Architektin Eva Jiřičná.

 

2013

Vollendung des Ausbildungszentrums und die komplette Rekonstruktion des Gebäudes 53/2- Kauf von 3 modernen Bearbeitungsmaschinen – Durchführung des Projekts ,, bilden Sie sich für das Wachstum und die Steigerung der Qualifikation eigener Mitarbeiter aus"

Der Besitzer der Firma hat die Auszeichnung – Unternehmer des Jahres – gewonnen.

 

2012

Kauf von neuen CNC Maschinen mit größerem Umfang von Bearbeitungsflächen und mit erreichter höheren Genauigkeit.

 

2011

Erweiterung der Produktionsräumen und Gewinnung von weiteren Kapazitäten nicht nur für die Produktion von Teilen sondern auch für die weiteren Montagen von Maschinengruppen – Stabilisierung der Mitarbeitern in Berufen an CNC Maschinen.

 

2009

Das Ende der ersten Phase der Rekonstruktion von Produktionsflächen, dadurch ist zu einer Optimierung von technologischem Fluss gekommen. Mit der Gebäuderekonstruktion wurden neue administrative Flächen eingerichtet, die vermietet werden. Die Firma hat ihre Position bei Kunden aus der Sicht der Qualität und der Lieferterminen befestigt.

 

2005

Einsatz neuer Technologien und CNC Werkzeugmaschinen, die die Produktion von sehr präzisen Drehteilen und vor allem Kastenförmigen Teilen mit der 5-Achs Bearbeitung ermöglichen – Kauf von 3D Messmaschine einschließlich der Softwareausrüstung für die CAD-CAM Konstruktion und Programmierung.

 

2003

Erteilung des Zertifikates ISO 9001: System des Qualitätsmanagementes – Kauf eigenes Produktionsgebäudes, wo die komplexe Produktion einschließlich der Überwachung von Materialien und Versand konzentriert ist.

 

1999

Audit des ausländischen Partners Philips.

 

1998

Eine wesentliche Modernisierung der Produktionsbasis durch den Einkauf von CNC Werkzeugmaschinen.

 

1993 - 1995

Produktion von Maschinenteilen für einen strategischen ausländischen Partner und Steigerung eigener Produktionskapazität einschließlich einer Personalverstärkung durch Fachleute aus Maschinenbau.

 

1993

Gründung der Gesellschaft Geniczech-M, spol. s r.o., die zur Zeit ein Familienunternehmen ist.